DAPG & Whiteblue Consulting GmbH

Resümee des 6. China Business Lunch München

Am 29.03.2017 lud der 6. München-China Business Lunch zum erfolgreichen Netzwerken an der Schnittstelle zwischen Deutschland und China ein. Als Veranstaltungsort bot erneut das Restaurant Kam Lung den Teilnehmern nebst kulinarischen Genüssen ein gelungenes Ambiente für anregende Gespräche. Kathrin Neunteufel-Steyer und Dr. Florian Wagner vom China Desk des lokalen DAPG Veranstaltungspartners Whiteblue Consulting GmbH begrüßten die rund 20 Teilnehmer aus den Bereichen Recht, Tourismus, Automotive, Medien und Import/Export. In entspannter Atmosphäre konnten die Teilnehmer so ihr deutsch-chinesisches Netzwerk gewinnbringend mit neuen Kontakten ausbauen und durch das Zusammentreffen mit schon bekannten Gesichtern pflegen. Ein gelungener Auftakt für weitere Treffen im Jahr des Hahns!



Gelungenes Treffen in Düsseldorf

Resümee des 26. China Business Lunch

Das 26. Düsseldorf-China Business Lunch am 17.02.2017 war der erste Netzwerktermin nach chinesisch Neujahr. Die lokalen Düsseldorfer DAPG Veranstaltungspartner Claus Vogel und Walter Schuhen luden hierzu erstmals ins China Star Cuisine/ 楚留香 in Düsseldorf-Lohausen ein. Renate Villing und Marko Kurelic begrüßten seitens der DAPG die Gäste. Anschliessend genossen in dem neuen Chinarestaurant 30 Geschäftsleute aus Wirtschaft, Mode, Medien und Tourismus authentische Köstlichkeiten aus der Hunan-Provinz und nutzen die Gelegegenheit, um ihr deutsch-chinesisches Netzwerk auszubauen und zu pflegen. Ein rundum gelungenes Event.



Neu an Bord: Marko Kurelic

Zugang bei der DAPG in Köln: Marko Kurelic
Zugang bei der DAPG in Köln: Marko Kurelic

Ein neues Gesicht bei der DAPG in Köln: Marko Kurelic (26), Masterstudent der Asienwissenschaften mit Schwerpunkt Chinesische Sprache und Translation an der Universität Bonn, unterstützt die DAPG am Standort Köln seit dem 1. Februar. Durch Erfahrungen und Kenntnisse in Bezug auf Website-Pflege und Organisation von Veranstaltungen wird Herr Kurelic sicher rasch eine Bereicherung für den Verein werden. Von einem einjährigen Aufenthalt in China (Hangzhou) profitiert er noch heute.


Erfolgreicher Themen-Abend

"Auswirkungen von Chinas Finanz- und Währungspolitik"

Welche Auswirkungen hat Chinas aktuelle Finanz- und Währungspolitik auf Europa, insbesondere auf Deutschland? Dieser Frage gingen am 19. Mai 2016 im Haus der Fritz Thyssen Stiftung vier Experten unter der Regie des China-Kenners Matthias Kamp, WirtschaftsWoche, nach. 

 

Zur ersten gemeinsamen Veranstaltung der DGAP (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. ForumNRW) und der DAPG waren am 19. Mai über 60 interessierte Gäste im Kölner Haus der Fritz Thyssen Stiftung erschienen. Darunter Ex-Botschafter, Banker, Vertreter der Stadt Köln, der Koelnmesse und der Deutsch-Chinesischen-Verlagsanstalt.

 

Freundlich unterstützt wurde der Abend von CATHAY PACIFIC. 

 

Die DGAP hat bereits Interesse an einer gemeinsamen Folgeveranstaltung bekundet. Wir halten Sie auf dem Laufenden.  

Chinas Finanzpolitik im Fokus, v.l.n.r.: Moderator M. Kamp (WiWo), R. Wollscheid -verdeckt- (PwC), M. Miller (Commerzbank), Prof. Dr. M. Taube (Universität Duisburg-Essen), Ch. Graf von Waldersee  (Ecological Sequestration Trust + DAPG)
Chinas Finanzpolitik im Fokus, v.l.n.r.: Moderator M. Kamp (WiWo), R. Wollscheid -verdeckt- (PwC), M. Miller (Commerzbank), Prof. Dr. M. Taube (Universität Duisburg-Essen), Ch. Graf von Waldersee (Ecological Sequestration Trust + DAPG)
Reges Publikumsinteresse im Haus der Fritz Thyssen Stiftung, Köln. Fotos: M. Mai
Reges Publikumsinteresse im Haus der Fritz Thyssen Stiftung, Köln. Fotos: M. Mai